Direkt zum Inhalt

125 Jahre CARBAGAS

125 Jahre Gas nach Mass

Gas nach Mass - nicht nur ein Slogan, sondern eine Ambition. Unser Anliegen ist es seit jeher, unseren Kunden für deren Anforderungen massgeschneiderte Lösungen zu bieten. Exzellenter Service und Qualität inklusive!

Ein Betrieb zur Produktion von Kohlensäure

CARBAGAS wurde im Jahre 1893 als Kohlensäurefabrik Bern gegründet. Ein erstes Werk im Berner Mattequartier verbrannte damals Koks zu Kohlendioxid und lieferte dieses als gereinigte Kohlensäure an Bierbrauereien.

Bald wurde in Zürich im Gebiet von Escher-Wyss an der Limmat ein weiteres Werk für die Herstellung von Kohlensäure errichtet, um den Bedarf an CO2 im Raum Zürich besser abdecken zu können.

 

Diversifikation

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erfolgte mit dem Start der Produktion von Luftgasen auch der erste Schritt der Diversifikation.

Die CARBA AG, wie die Firma sich jetzt nannte, produzierte aber weit mehr als nur Gase. Es wurden auch Geräte und Anlagen zu deren Anwendung entwickelt und hergestellt: Von der Garageneinrichtung über Boileranlagen bis hin zu Wellness-Anwendungen war alles dabei.

Die Carba expandiert. Es werden Niederlassungen in Basel und Lausanne gegründet.

Zusammenarbeit mit Air Liquide

Im Jahre 1974 ging die Firma ein Joint-Venture mit dem französischen Gaseproduzenten Air Liquide ein. CARBAGAS wurde aus der Taufe gehoben und mit CARBAMED wurde eine Marke geschaffen, welche in der Schweiz bald gleichgesetzt wurde mit der Anwendung von medizinischem Sauerstoff.

CARBAGAS wird international

Ab 1998 liegt die Mehrheit der Beteiligungen an CARBAGAS bei Air Liquide und seit dem Jahr 2012 ist CARBAGAS eine hundertprozentige Air Liquide-Tochter - mit der Besonderheit, dass in diesem Falle die Tochter einige Jahre älter ist als die Mutter.

Auf die nächsten 125 Jahre!

Dynamik, Nachhaltigkeit und Weitsicht: Eigenschaften, die Air Liquide und CARBAGAS in sich vereinen.